• Mira Wieland

Das Kollektiv ist vorerst komplett!

Heute möchte ich an dieser Stelle ein paar Worte über das Kollektiv ERDENREICH verfassen.


Nach einigen Wochen hin und her, ausprobieren, kennenlernen und dem Knebel „Corona“, hat sich nun etwas manifestiert, was tatsächlich für ein paar Jahre Bestand haben könnte. Natürlich unter der Berücksichtigung, persönlicher Belange und Entwicklungen…


Angefangen hat ERDENREICH – wie viele andere Unternehmen auch – mit einer Idee. Dann wurde ERDENREICH Subunternehmer für andere. Dieses Konzept jedoch ging nicht auf, da die Arbeitsweisen und Persönlichkeiten zu stark voneinander abwichen: wenn einer alles anbietet, zu jedem Preis und der andere feinfühliger unterwegs ist und eben nicht alles macht, endet das in Konflikten, welches nur zur Trennung führen kann.


Ich habe in den letzten Monaten viel über mich gelernt und vor allem darüber, sich selbst treu zu sein und nur Dinge zu tun, die sich gut anfühlen, auch wenn dieser Weg sehr viel schwieriger ist.

Umso dankbarer bin ich, dass ich gerade nur Menschen um mich habe, welche ähnlich achtsam sind und ganzheitlich denken, wie es sich ERDENREICH auf die Fahne geschrieben hat.


Der erste „Komplize“ im Team ERDENREICH ist mein Mann Harald.


Eigentlich Personaltrainer und Coach und in einem früheren Leben Dipl.-Ing. und Leiter Technik eines großen Chemiekonzerns, hat er sich von Stunde null an bereit erklärt, dieses Unternehmen zu 100% zu unterstützen.


Er ist Springer und Operator. Ihm und seinem 2. Standbein – der Firma COMPProject composition & design projects (www.compproject.de) – sind das Logo, die Bilder, die Homepage, selbst der Blog, die Flyer und Visitenkarten, zu verdanken.


Er ist Marketingleitung und „Baumumzieher“ in einem. Harald bringt mich bei Google nach vorne und steht aber auch in Arbeitsklamotten neben mir und reicht mir Werkzeuge am Arbeitsseil hoch, räumt unter mir auf und trägt Stammholz von A nach B.


Mein Mann ist der Mann fürs Grobe, Kreative und Ästhetische!




Als zweiter fester Bestandteil im Team, ist kein geringerer als ein weiterer Wieland - Sean.


Mit ihm wurde schon vor Jahren die Idee geboren, ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Damals war Sean noch Student in Gießen und echt am hadern, was er wohl überhaupt mit seinem „Bachelor of Science“ in Umweltmanagement einmal anfangen sollte, ohne jemals am Schreibtisch sitzen zu müssen….


Viele Wege taten sich für ihn auf: Angefangen mit den Baumpflegetagen in Osnabrück stand die Idee im Raum, in Israel aufzuforsten – dies scheiterte schlussendlich am behördlichen Politikum.


Dann war da diese Farm in Spanien – perfekter Spott, sich auszuprobieren, zu lernen und den Agroforst Gedanken zu leben, innerhalb einer bestehenden Gemeinschaft. „Corona“ wurde zum Killer für dieses Unterfangen und nun war klar, dass der Sohn nach Deutschland zurückmusste!


Seit zwei Jahren arbeitet Sean nun auch in der Baumpflege und was liegt da näher, als die Idee in den Norden zu kommen und seine Passion für Bäume, Lebewesen und all die Naturverbundenheit, mit dem Konzept ERDENREICH zu verknüpfen!


Sean ist die Leichtigkeitsform des Unternehmens, in all seiner - der neuen Generation entsprechenden Achtsamkeit – und dem Focus des Erhalts aller schützenwerter Arten.

Vegan, new Age, das bestehende System in Frage stellend und bestens in Form (körperlich und geistig), aufgrund des Alters.


Mein Sohn ist mein Gleichgesinnter, der die Idee und die Philosophie der Firma ERDENREICH lebt und bereits in die nächste Generation weiterträgt.


Nun fließen hier verschiedene Aspekte zusammen, welche das Prinzip abrunden: das handwerkliche Verständnis, die Erfahrung, das Interesse am Lebewesen Baum, das studierte Fachwissen, das gelungene Backoffice und das akademische Fachwissen über Zahlen, Auswertungen und Statistiken.


Auch unsere Co-Operationspartner, welche unser Wirken und Arbeiten einfach leichter machen und uns auf das Kerngeschäft konzentrieren lassen, sind ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Ausübung unserer Tätigkeit der Baumpflege, Baumkontrolle und Beratung.


Dem Ganzen wurde die Krone aufgesetzt, als sich auch Sohn Nr. 2 anmeldete und ebenfalls Teil des Teams ERDENREICH bis Ende Oktober sein wird. Evan – Fachkraft für Schutz und Sicherheit, wird als Bodenmann für ERDENREICH tätig sein, da er nun etwas „bodenständiges und handwerkliches“ machen möchte, im familiären Umfeld.


Ich finde diese Kombination durchaus gelungen! Wir sind vorerst komplett und bestens aufgestellt. Bis Oktober haben Sean und ich diverse Schulungen hinter uns und sind im Thema Fachkompetenz und neben der Erfahrung, unschlagbar:

  • AS-Baum I – Motorsägenschein

  • AS-Baum II – Arbeiten auf der Hebebühne mit Motorsäge

  • SKT-A – Arbeiten mit Seilklettertechnik im Baum

  • Zertifizierter Baumkontrolleur – mit Erstellung von Gutachten

DAS ist ERDENREICH – ein Familienunternehmen - und es geht immer weiter….


– wir denken nachhaltig -

100 Ansichten

Über mich

Mein Name ist Mira Wieland. Mein Ziel ist es, Bäume zu erhalten, angemessen zu pflegen und sie zu schützen. Kappungen müssen vermieden werden, wie das unnötige Fällen gesunder und vitaler Bäume. Dabei nachhaltig und ökologisch zu arbeiten, ist mir ebenso wichtig, wie das Anwenden von geeigneten Schnittmaßnahmen.

Mehr erfahren

 

Mein Newsletter

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram

ERDENREICH  Baumpflege

Zur Haltestelle 13

26553 Dornum - Roggenstede

Anrufen

Tel.: 04933 3899969

Mobil: 0176 36691654

Impressum

© 2020 COMPProject

© 2020 ERDENREICH - Wir denken nachhaltig